Op camino naar Santiago de Compostela

Auf Camino nach Santiago de Compostela 

Auf dem Camino nach Santiago de Compostela

Die berühmteste Pilgerroute zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu begehen, hat in den letzten Jahren enorm an Beliebtheit gewonnen. Santiago de Compostela kann über viele verschiedene Caminos erreicht werden. Die Strecke durch Limburg ist eine davon.

Achtsamkeit

Die Gründe, warum Menschen diese Langstrecke zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurücklegen wollen, sind äußerst vielfältig. Der eine möchte vielleicht von der täglichen Hektik abschalten, der andere möchte persönliche Einsichten gewinnen und einen tieferen Kontakt zu seinen Mitmenschen. Der Grund für Achtsamkeit ist bei jedem Menschen anders, und so sind auch die Erfahrungen, die Sie auf dieser Reise machen werden.

Minimalistisch

Da man mit minimalem Gepäck reist, ist es eine enorme Herausforderung, aber auch ein persönlicher Sieg, den Pilgerweg nach Santiago de Compostela zu gehen. Wie man den Jakobsweg vollendet, ist für jeden anders. Manche machen eine Etappe im Jahr, von den Niederlanden aus ist die Strecke etwa 2400 Kilometer lang. Es gibt aber auch Pilger, die ein Sabbatjahr einlegen, um die Strecke zu absolvieren

Camino durch Limburg

Wenn Sie sich für den Jakobsweg entscheiden, raten wir Ihnen, sich von der niederländischen St. Jakobus-Gesellschaft beraten zu lassen. In Limburg ist die Stiftung Pilgerwege nach St. Jakob aktiv. Gemeinsam mit den Routenmanagern kümmern sie sich um die korrekte Beschilderung der Jakobsroute durch Limburg. In Roermond können die Pilger in Refugio der St. Christophorus-Kathedrale übernachten. Gegen Vorlage des Pilgerpasses, eines persönlichen Ausweises und einer Zahlung von 5 € erhalten Sie die Schlüssel für das Refugio im Theater Hotel de Oranjerie.

Wandernadel

Werden Sie bald den Camino gehen oder kennen Sie jemanden? Dann ist es eine schöne Idee, die Wandernadel des Camino bereits zu verschenken. Sie können es über den Webshop bestellen.