Bouxweerd

Das Naturschutzgebiet Bouxweerd liegt östlich von Buggenum. Dieses gesamte Gebiet wurde früher als Grünland genutzt, bis hier der Kiesabbau begann. Im Jahr 1952 wurde der Knick in einem viel größeren Maasuiterwaard abgeschnitten, wodurch ein Teil dieses Weerds östlich der Maas zu liegen kam.

Bouxweerd besteht aus zwei Teilgebieten. Erstens, ein flacher Teich, umgeben von Grasland und Weidenwald. Und zweitens eine Versickerungszone mit Erlenhainen und Grasland. Bouxweerd ist nicht nur ein Sandstrand, sondern auch ein bekannter Ort zum Skaten.

In diesem Gebiet gibt es 14 Arten von Libellen und Brutvögeln. Da es in diesem Gebiet mehrere Vogelarten gibt, gibt es eine Vogelwand, die den See überblickt. Es ist auf jeden Fall einen Besuch wert. In den Wintermonaten kann man in diesem See Enten und auf der Wiese Gänse beobachten. Im Frühjahr und im Herbst, wenn der Wasserstand niedrig ist, können Sie Watvögel, wie z. B. den Kiebitz und den Regenpfeifer, beobachten. Neben diesem See gibt es eine schöne Wanderroute von 9 km. Wenn Sie lieber mit dem Fahrrad fahren, gibt es auch zwei Fahrradrouten, die hier vorbeiführen. Der Mühlenradweg Nord Leudal von 42 km und der Leudal Süd Radweg 41 km.

Eigenschaften
Tagesstrand

In der Nähe

Die angegebenen Abstände bei den unten stehenden Ausflügen gelten ab dem oben stehenden Standort.

 
4,49km
Eiscafé