Castenrayse Vennen

Die Castenrayse Vennen liegen ein Stück südlich von Castenray, in der Nähe von Venray. 

Moorgebiet

Die mehrere Hektar großen Niedermoore befinden sich in einem 70 Hektar großen Waldgebiet in einem weiten schalenförmigen Tal des Lollebeek. Die maximale Tiefe beträgt 50 cm, oft aber auch viel weniger. Das Moor ist durch die Stagnation von Grund- und Regenwasserabfluss entstanden. Der Torf wurde Anfang des 20. Jahrhunderts größtenteils von Torfstechern abgebaut, wodurch offene Tümpel entstanden. Heute besteht das Gebiet hauptsächlich aus Sumpfwald und zu einem kleinen Teil aus Grünland.

Ungewöhnliche Flora und Fauna

Ein Spaziergang durch die dschungelartige Natur im Castenrayse Vennen ist ein echtes Erlebnis. Das Gebiet beherbergt auch eine Reihe besonderer Pflanzen wie die Schlangenwurzel, die Wasser-Erdbeere, das Wasserveilchen und den Königsfarn.  

Wandern im Castenrayse Vennen

Möchten Sie Ihre Wanderschuhe anziehen und das Castenrayse Vennen zu Fuß erkunden? 
Dann werfen Sie einen Blick auf die Wandernetzkarte der Gemeinde Venray. 

In der Nähe

Die angegebenen Abstände bei den unten stehenden Ausflügen gelten ab dem oben stehenden Standort.

 
0,86km
Fahrradroute
 
3,19km
Wanderweg
 
3,19km
Wanderweg
 
6,33km
Wanderweg
 
6,58km
Wanderweg
 
6,64km
Fahrradroute
 
7,35km
Wanderweg
 
8,19km
Wanderweg
 
9,32km
Wanderweg
 
9,39km
Mountainbike Route