Kasteel d'Erp

Baron van Erplaan 1
5991 BM
Baarlo
Kasteel d'Erp

Sehenswürdigkeiten

An der Südseite des Dorfes Baarlo liegt das Kasteel d'Erp. Ursprünglich wurde dieses Schloss auch Huys Baarlo oder De Borcht genannt. Der Name d'Erp leitet sich von der letzten Adelsfamilie ab, die in der Burg lebte. Die erste Erwähnung stammt aus dem Jahr 1388, als es an Jacob van Montfort verkauft wurde. 

Im Jahr 1543 besuchte Karl V. die Burg und 1572 wurde sie von den Bettlern geplündert. Sybert III. von Eyll baute die Burg 1590 wieder auf. Danach waren die Familien Bierens und Van Erp die wichtigsten Bewohner.

Die Familie Van Erp verließ das Schloss im Jahr 1914. Die Gemeinde kaufte das baufällige Schloss 1961 und restaurierte es 1974. Danach wurde es eine Zeit lang als Amtssitz des Bürgermeisters von Maasbree genutzt. Seit 1993 befindet sich das Schloss in Privatbesitz und ist für Besucher nicht zugänglich.

Praktische Information

Kasteel d'Erp

Baron van Erplaan 1
5991 BM
Baarlo

In der Nähe

Die angegebenen Abstände bei den unten stehenden Ausflügen gelten ab dem oben stehenden Standort.

 
 
 
 
1,55km
Wanderweg
 
4,06km
Restaurant
 
4,72km
Wanderweg
 
4,77km
Wanderweg
 
4,83km
Wanderweg
 
4,93km
Restaurant
 
5,13km
Fahrradroute
 
 
5,15km
Restaurant
 
5,26km
Wanderweg
 
5,28km
Wanderweg
 
 
5,30km
Gaststätte
 
5,32km
Auto oder Motorrad Route
 
5,35km
Wanderweg
 
5,42km
Fahrradroute
 
5,83km
Wanderweg
 
 
6,46km
Gaststätte
 
6,49km
Gaststätte
 
 
6,70km
Fahrradroute
 
 
 
8,06km
Bed and Breakfast/Gasthof
 
8,06km
Gaststätte