Naturschutzgebiet Weerdbeemden

Das Naturschutzgebiet Weerdbeemden befindet sich in Kessel zwischen Musschenberg und Kessel-Eik. Dieser Bereich wurde im 19. Jahrhundert durch den Abbau von Ton geschaffen.

Die sandigen Bergrücken in diesem Gebiet sind mit Sträuchern bewachsen. Weil die Maas so nah ist, ist dies ein ideales Gebiet für Vögel. In der Vergangenheit wurde in der Nähe Lehm für eine Ziegelei abgebaut, die es immer noch gibt. Dadurch entstand ein sumpfiges Gebiet. In diesem Naturschutzgebiet grasen Gallow-Rinder und es gibt eine schöne Flora und Fauna. Wenn es geregnet hat und Sie hier spazieren gehen wollen, ist es wegen des sumpfigen Geländes sinnvoll, Stiefel oder festes Schuhwerk zu tragen.

Kontakt und standort

5995 ND
Kessel