Stadtführung: die Befreiung von Roermond

Diese Stadtführung erzählt die Geschichte von Roermond in den Monaten vor und nach der Befreiung am 1. März 1945.

Bis September 1944 war es ziemlich ruhig in Roermond, und die Stadt war kaum in schwere Kriegshandlungen verwickelt. Dies änderte sich am 9. September 1944. Die Stadt wurde politisch und verwaltungstechnisch in das Deutsche Reich eingegliedert. Ende November wurde das Kommando über die Stadt von Major Matthaeas übernommen. Dies war der Beginn einer Periode beispiellosen Terrors. Im Herbst 1944 waren die Alliierten bis wenige Kilometer vor Roermond vorgedrungen. Die Deutschen wollten verhindern, dass die Alliierten in das Ruhrgebiet, das Herz der deutschen Militärindustrie, vorstoßen. Die Deutschen leisteten heftigen Widerstand und Roermond verwandelte sich in eine Frontstadt.

Unter der Leitung des VVV-Führers besuchen Sie verschiedene Orte im Stadtzentrum von Roermond. Anhand von Fotos erzählt Ihnen der Führer, welche Ereignisse während des Krieges dort stattgefunden haben.

Preis:
€ 57,50 pro Führer

Exklusiv:
*Verwaltungsgebühr € 5,50

Einzelheiten:
*Dauer: 1 ½ Stunden
*Jede weitere halbe Stunde kostet € 12,50
*Pro Führer max. 20 Personen. Mehrere Führer möglich
*Dieses Programm können Sie das ganze Jahr über reservieren. Informieren Sie sich bei uns nach den Möglichkeiten
*Für Last-Minute-Buchungen (innerhalb von 7 Arbeitstagen) wird eine doppelte Verwaltungsgebühr erhoben

Für weitere Informationen und Reservierungen:
T: +31 (0)475 330 289
E: groepsuitje@hartvanlimburg.nl

Kontakt und standort

Bevrijdingswandeling Roermond
Reserveringsadres: Markt 17
6041 EL
ROERMOND