Huize Roffaert Baarlo

Huize Roffaert
Alliantiewapen Heren van Kessel
Huize Roffaert
Ingang huize Roffaert

Sehenswürdigkeiten

Huize Roffaert ist ein monumentales Gebäude in Baarlo. Ursprünglich gehörte es als Bürgschaftsanleihe von Schloss Broeckhuysen zum Schloss Oyen. Das Gebäude ist derzeit bewohnt und daher nicht öffentlich zugänglich.

Im Jahre 1364 bezog der erste Bewohner des Hauses seinen Wohnsitz. Das war Floirken Roeffart, ein Waffenjunge. Über dem Eingangstor hängt ein Allianzwappen aus dem Jahr 1626. Dieses Allianzwappen steht für die Herren von Kessel. Alle Schlösser in Baarlo waren früher im Besitz der Herren von Kessel.

Nach 1700 wohnten verschiedene Besitzer in Huize Roffaert. Der Ost- und Westflügel wurden nach der Zerstörung im Jahr 1937 wieder aufgebaut. Im Jahr 1996 wurde das Gebäude zum letzten Mal restauriert.

In der Nähe

Die angegebenen Abstände bei den unten stehenden Ausflügen gelten ab dem oben stehenden Standort.

 
 
 
 
2,04km
Wanderweg
 
2,64km
Wanderweg
 
4,24km
Restaurant
 
4,50km
Gaststätte
 
4,53km
Wanderweg
 
 
4,57km
Fahrradroute
 
 
4,72km
Wanderweg
 
5,07km
Restaurant
 
5,21km
Wanderweg
 
 
5,41km
Wanderweg
 
 
5,58km
Fahrradroute
 
5,65km
Wanderweg
 
5,72km
Wanderweg
 
 
5,97km
Wanderweg
 
6,79km
Gaststätte
 
 
6,93km
Fahrradroute
 
6,94km
Gaststätte
 
7,43km
Bed and Breakfast/Gasthof
 
7,44km
Gaststätte
 
7,47km
Restaurant