Wanderroute Buggenum: Maasdorf mit versteckten Schönheiten

Dorpsstraat 38
6082 AP
Buggenum
Wandelroute Buggenum

Wanderweg

Länge: 2,9 km

Buggenum, ein typisches Maasdorf, ist nach einem einzigartigen Straßenmuster gebaut. Wegen der häufigen Überschwemmungen wurden die Häuser nur auf der hohen Seite der Hauptstraßen gebaut. Daher auch das Sprichwort 'In Böggeme wird auf einer Seite gekocht'. Daraus leitet sich auch der Name des Karnevalsvereins 'De Halve Gare' ab. Am Anfang des Spaziergangs sehen Sie 'Mooi Buggenum', das Auengebiet mit dem Spielplatz 'het Klauterbrook'. Die Schulkinder von Buggenum haben diesen Spielplatz selbst entworfen. Das Gebiet wird natürlich mit Schafen und Kühen bewirtschaftet.

Ein schönes Beispiel dafür, wie straßenbildprägende Gebäude erhalten werden können, ist Noenever (Nr. 10 ff.), ein ehemaliger quadratischer Obsthof. Nach der neugotischen Marienkapelle geht es über den Holstaat zum Eindpad, einem der bei Flut genutzten Fluchtwege. Die dortige Kapelle ist nach der Pfarrpatronin Aldegundis benannt. Auf der Dorpsstraat angekommen, führt der Weg weiter über einen Deich. Dieser wurde nach den Überschwemmungen von 1993 und 1995 beschleunigt. Die Route endet an der St. Aldegundis-Kirche, die auf einem Hügel errichtet wurde. Das Kirchenschiff und der Turm stammen aus der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg (1944 gesprengt). Der zugehörige Friedhof ist von einer Stützmauer mit Stufen und Toren an der Seite und auf der Rückseite umgeben.

Kreuzungen

97-95-96-91-93-99-70-72-74-75-98-97

Eigenschaften
Route: <5 km.
Route von A nach A
Markierte Route

In der Nähe

Die angegebenen Abstände bei den unten stehenden Ausflügen gelten ab dem oben stehenden Standort.

 
 
3,95km
Terrasse
 
4,07km
Restaurant
 
4,22km
Restaurant
 
4,24km
Restaurant
 
 
4,48km
Gaststätte
 
4,69km
Terrasse
 
5,03km
Restaurant
 
5,21km
Terrasse
 
5,24km
Terrasse
 
5,72km
Terrasse
 
6,17km
Gaststätte
 
6,30km
Terrasse
 
6,71km
Terrasse
 
7,88km
Terrasse
 
8,02km
Angeln
 
8,97km
Terrasse
 
9,49km
Eiscafé
 
10,00km
Terrasse