De Tuspeel

Nordlich von Heel und ostlich der Napoleonsbaan liegt das Tuspeel in der Gemeinde Leudal. Mit seinen 28 Hektar Gesamtoberflache treffen Sie dort ein gut entwickeltes Hochmoor, umringt von Laub- und Nadelwald.
Das Tuspeel ist auf diversen Wanderwegen für Fussgänger zugänglich.
Durch eine schalenförmige Lehmschicht knapp unter der Oberfläche, bleibt der hohe Wasserstand im Tuspeel erhalten. In dieser Vertiefung ist im lLaufe der Jahrhunderte Torfbildung aufgetreten. Daraus ist nicht mehr als Torf entstanden. Darum gibt es noch eine für Limburg einzigartige Hochmoorvegetation. Im Sumpf liegen mehrere Becken mit schwimmenden Laichkräutern und Fieberklee. Hier pflanzen sich die kleinen grünen Frösche und zwei Arten Salamander fort. Auch wurden dort schon mehr als zehn verschiedene Libellenarten beobachtet, ausserdem kommen dort diverse Schmetterlingsarten vor. Hohe Dünen rund um den Moorkern sind mit Kiefern und Roteichen bepflanzt. Hier brüten auch der Bunt- und der Grünsprecht. In trockenen Gebieten weidet das ganze Jahr über eine kleine Herde Pferde, die dafür sorgt, dass der grösste Teil des Gebietes nicht mit dichtem Birkenwald zuwächst.

Fahrradfahren Mitten im Limburg
Wandern Mitten im Limburg

Zurück nach Naturgebiete Mitten im Limburg

Kontakt und standort

De Tuspeel
Rijksweg 16
6097 NK
HEEL