Sint Jozefkapel

Mitten auf der Grenze zwischen der fruheren Grafschaft Gelre und der Grafschaft Horn, wurde ein Backstein Kirche gebaut, als Austausch einer kleineren Kapelle.
Von Frans Dupont wurde sie 1911 erbaut, nach Erdbeben/Wasserschäden am Ende des 20. Jahrhunderts wurden das Gebäude und die Malereien wiederhergestellt. Die Kapelle wurde Eigentum der Stiftung Rura und entzog sich dadurch dem katholischem Ehrendienst, blieb aber als Denkmal bewahrt.

Kontakt und standort

Sint Jozefkapel
De Weerd 4
6041 TK
ROERMOND