RurUfer Radweg
RurUfer Radweg
Roermond
Rur fließt in die Maas

RurUfer-Radweg

Ca. 160 km Radfahrvergnügen. Das ist der RuhrUfer-Radweg 

Grenzenloses Fahrvergnügen

Der RurUfer-Radweg folgt dem mäandernden Rur und durchquert eine Reihe von schönen Naturgebieten. Der Start dieser Route liegt an der Quelle der Rur im Naturschutzgebiet ''Hoge Venen'' in Belgien. Dann verläuft diese Radroute durch Deutschland bis zum Endpunkt, an der Mündung der Rur in die Maas, in Roermond.

Vielfältige Landschaften entdecken 

Vom Startpunkt des RurUfer-Radweges erreichen Sie nach 20 Kilometern das malerische Städtchen Monschau.  Anschließend radeln Sie durch das Rurtal in Richtung des zweitgrößten Stausees Deutschlands. Entdecken Sie beim Radfahren die wunderschöne Landschaft im Nationalpark Eifel. Die Route führt dann durch das deutsche Braunkohlerevier und das Heinsberger Land richtung die Niederlande. 

Niederländischer Teil des RurUfer-Radweges

12 Kilometer vor der Mündung der Ruhr in die Maas überquert der RurUfer-Radweg die deutsche Grenze. Die letzten Kilometer radeln Sie auf niederländischem Gebiet, entlang von Obst- und Gemüsefeldern. Der Endpunkt des RurUfer-Radwegs liegt im historischen Zentrum von Roermond, wo das Wasser von der Roer in die Maas fließt.

Kontakt und standort

Limburg Marketing
Markt 17
6041 EL
Roermond